Aufbau von Maschendrahtzaun und Doppelstabmattenzaun

Der Aufbau von einem Maschendrahtzaun und auch die Montage des Doppelstabmattenzaunes kann ohne eine Fachkraft ausgeführt werden. Vor einem Kauf sollte aber immer die Planung stehen, dafür stellt sich jedem Nutzer die Frage, welchen Anforderungen der Zaun standhalten soll. Grundsätzlich sollte gerade ein Maschendrahtzaun immer etwas höher gekauft werden, so kann jeder sicher sein, dass er alle Anforderungen erfüllen wird.

eye-1255968_640Bevor ein Kauf zustande kommt, dabei ist es egal, ob es sich um einen günstigen Maschendrahtzaun handelt oder um den etwas kostspieligeren Doppelstabmattenzaun, das bei der zuständigen Behörde nach bestimmten Verordnungen gefragt wird. In bestimmten Regionen Deutschlands, kann nicht einfach so ein Zaun aufgestellt werden und auch der Mindestabstand zu einem Nachbargrundstück spielt eine große Rolle. Sind diese Fragen geklärt, kann ein Kauf getätigt werden.

Der Aufbau wird sich dann als unkomplizierter herausstellen als vorher angenommen, das einzig wichtige ist der Abstand der Pfosten, der immer nicht mehr als 2,50 Meter betragen sollte und die Auswahl von Beton oder Fertigbeton. Letzteres ist zu empfehlen, denn hier gibt es keine langen Wartezeiten und der Aufbau kann zügig vonstattengehen. Ein Maschendrahtzaun sollte auch nicht unmittelbar dort gebaut werden, wo es Rasenflächen gibt, denn dann besteht die Gefahr, das Gras schnell in die Maschen wächst und ein Kürzen ist somit umständlich.

Montage Doppelstabmattenzaun

Die Montage von einem Doppelstabmattenzaun kann auch allein ausgeführt werden, es muss nur etwas mehr Werkzeug dazu genommen werden. Bei beiden Zaunarten spielt jedoch der Spaten, die Wasserwaage und Beton die oberste Rolle. Bei der Doppelstabmatte ist dann noch der Imbusschlüssel wichtig und eventuell auch Holzleisten, damit der Zaun abgestützt werden kann. Genau wie beim Maschendrahtzaun auch, sind zuerst die Pfosten zu setzen, dabei kann bei einem Mattenzaun eine Doppelstabmatte den Zollstock ersetzen, denn ein Element hat genau die richtige Länge von 2,50 Meter.

Auch das Setzen der Zaun Pfosten gestaltet sich bei beiden Arten gleich und auch hier kann unter normalem Beton oder Fertigbeton gewählt werden. Nachdem der Beton großzügig ausgehärtet ist, kann mit dem Weiterbau begonnen werden, es ist anzuraten, dass die Befestigung mittels Pfostenklammern bevorzugt wird, das ist eine einfache und auch die schnellste Maßnahmen den Doppelstabmattenzaun aufzubauen.

Bei beiden Zäunen spielt der Einsatz der Wasserwaage eine große Rolle, denn auch die Optik sollte stimmen. Schiefe Zäune sind nicht selten dazu verurteilt, einem Sturm nicht trotzen zu können, aber auch das Aussehen spielt eine nicht ganz untergeordnete Rolle.