Damit überall guter Empfang ist

Die Bedeutung des Internets, insbesondere in der Zukunft, ist unbestritten. Es gehört heutzutage zum alltäglichen Gebrauch der Menschen, diese Tendenz wird sich verstärken. Das bedeutet, dass neben einer ordnungsgemäßen Installation von Stromleitungen und Wasser, Abwasser und Gas das Internet im ganzen Haus gewährleistet sein muss. Wobei mit den heutigen technischen Möglichkeiten das eigentlich kein Problem mehr ist. Allenfalls die Geschwindigkeit, mit der das Netz im Haus arbeitet.

Im Allgemeinen kommen im Einfamilienhaus im Keller oder Hauswirtschaftsraum alle Leitungen ins Haus. Auch das Kabel für Internet. An dieser Stelle sollte möglichst bereits ein Router stehen, damit die Kabellänge minimiert wird. Wer gerade einen Neubau errichtet oder einer Sanierung vornimmt, sollte Netzkabel vom Router aus in jedes Zimmer einbauen. Continue reading „Damit überall guter Empfang ist“

Kreatives Gärtnern beim Urban Gardening

Urban Gardening liegt im Trend, ohne tatsächlich einer zu sein. Vielmehr ist es eine Lebenseinstellung. Der Wunsch, wieder mehr Grün in die Städte zu bringen, die Verbindung zur Natur zu festigen und sich für mehr Nachhaltigkeit einzusetzen. Auch die Zusammenkunft mit anderen Gärtnern wird geschätzt.

Schließlich geht es bei Urban Gardening daher auch um Gemeinschaftsgärtern. Niemand in der Großstadt muss daher auf den Spaß verzichten, sich an der frischen Luft mit Pflanzen und Gemüse beschäftigen zu können. Und damit ist mehr gemeint, als nur ein verloren wirkender Blumenkübel auf dem Balkon. Bei Urban Gardening werden Brachflächen in Städten genutzt, um sie mit den unterschiedlichsten Gewächsen in grüne kleine Oasen zu verwandeln. Continue reading „Kreatives Gärtnern beim Urban Gardening“

Zufahrtswege pflastern

stones-850067_640Natursteinpflaster ist ein Material, das besonders langlebig ist. Vor allem Pflastersteine aus Granit eignen sich vorzüglich zur Befestigung von Hofzufahrten. Sie sind robust, stark belastbar, säurebeständig und unempfindlich gegen Nässe und Frost. Richtig verlegt vermittelt Granitpflaster seine ganze optische Schönheit in Form und Farbe und wird somit zum Blickfang von Haus und Garten.

Arbeitsanleitung

Grundvoraussetzung für eine dauerhafte Oberfläche ist ein stabiler Unterbau. Da diese Bodenbeschaffenheiten nur in den seltensten Fällen gegeben sind, muss dieser selbst vorbereitet werden. Vorab ist der Mutterboden aus Humus abzutragen. Dieser quillt bei Frosteinwirkung auf und hebt die darüber liegenden Steine auf. Dadurch wird im Laufe der Zeit dieser Belag im Unterbau wellig. Die tragende Schicht darf bei Zufahrten nicht unter 40 cm liegen. Continue reading „Zufahrtswege pflastern“