Badezimmer-Fugen halten nicht ewig

Mit der Zeit werden auch Fugen brüchig. Vor allem im Bad wo diese enormen Ansprüchen ausgesetzt sind, entstehen oft Risse oder löst sich die Fuge an. Wird sie nicht ausgebessert, gelingt Wasser in die Zwischenräume und bildet dort nach einer Weile Schimmel. Dies schadet natürlich nicht nur der Optik, sondern kann auch Gesundheitsschädlich sein. Zudem können durch den Schimmelbefall teure Folgeschäden entstehen. Mit dem richtigen Werkzeug lassen sich aber die Fugen auch, ohne zu tun, eines Fachbetriebes ganz einfach selbst erneuern.

Grundlegendes zu Silikonfugen

In Feuchträumen wird zum Verfugen und Abdichten ausschließlich Silikon verwendet. Dieses ist stabil und hoch elastisch zugleich. Ebenso ist das Silikon Wasserabweisend. Oft reißen Silikonfugen im Bereich des Wand-Bodenüberganges, da die Fuge zu früh gezogen wurde. Continue reading „Badezimmer-Fugen halten nicht ewig“

Das ewige Sorgenkind – der Rosengarten

Im Monat Januar ist für Rosen der richtige Winterschutz unerlässlich. Rosen können erfrieren, weil die Veredelungsstelle zu tiefen Temperaturen ausgesetzt ist oder die grüne Rinde so viel Wasser verdunstet, dass die Triebe vertrocknen. Daher werden Rosen in kalten Regionen vor dem Winter angehäufelt. Auch wichtig ist Windschutz für Stammrosen. Damit die Triebe von Stammrosen bei Sturm nicht aus der Veredelungsstelle brechen, muss ein Stützstab immer über der Veredelungsstelle enden. Er soll in den Hauptwindrichtungen vor dem Stamm stehen.

Im Februar müssen die Triebe so am Spalier festgebunden werden, dass sie einen Bogen bilden. Nur altes Holz und trockene Zweige vom Vorjahr werden abgeschnitten. Bei sehr alten Rosen kann man auch das älteste Holz entfernen, um sie zu verjüngen. Öfter blühende Strauchrosen sollten öfter zurückgeschnitten werden. Das ist wichtig für die Sommerblüte und hält die Pflanze schön kräftig. Altes oder abgestorbenes Holz werden entfernt. Continue reading „Das ewige Sorgenkind – der Rosengarten“

Setzen Sie Akzente in Ihrer Gartenlandschaft – mit Gabionen

Gabionen für den Garten in unterschiedlichen Größen

Gartenfreunde und Hausbesitzer wissen sicherlich, was die Bezeichnung Gabione bedeutet. Im Bereich Garten- und Landschaftsarchitektur wird damit ein Steinkorb in diversen Größen bezeichnet, der aus einem Geflecht im Regelfall aus verzinktem und verschweißtem Stahl sowie einer Steinfüllung besteht.

Bei Gartenfreunden sind Gabionen schon seit Längerem beliebt und das Preis-/Leistungsverhältnis stehen in einer guten Balance. Im Garten- und Landschaftsbau sin dsie als Gartenmauern, Hangsicherung, Einfriedungen von Gelände, als Sicht- und Lärmschutz sowie als dekorative Elemente anzutreffen. Als Lärmschutzdämme verrichten sie ihren Dienst an Autobahnen, Schnellstraßen und Bahnterrassen. Für die Sicherung von Fuß- und Gehwegen, als Schwergewichts-Stützmauern und Steinschlagschutz werden sie im Straßenbau eingesetzt. Continue reading „Setzen Sie Akzente in Ihrer Gartenlandschaft – mit Gabionen“

Auch Mülltonnenboxen müssen gereinigt werden

Reinigung und Pflege einer Mülltonnenbox

Mülltonnen tragen nicht gerade zu einem schönen Erscheinungsbild eines Hauses bei. Oft stehen diese am Gehweg oder direkt am Haus. Zudem verbreiten sie unangenehme Gerüche, vor allem in den heißen Monaten. Optimal ist es, wenn man seine Mülltonnen so unterbringen kann, dass sie sowohl immer in der Nähe sind, aber dabei nicht auffallen. Eine optimale Lösung stellen die sogenannten Mülltonnenboxen dar.

Diese bieten genügend Platz für die unförmigen Tonnen und können beliebig erweitert werden. Im Netz gibt es viele weitere Infos dazu. Auch was das Design solcher Boxen angeht, gibt es mittlerweile die verschiedensten Ausführungen und Modelle. So kann man Mülltonnenverkleidungen auch aus den unterschiedlichsten Materialien kaufen. Besonders geeignet sind hierbei Mülltonnenboxen aus Edelstahl und Kunststoff, da sich diese beiden Varianten besonders gut reinigen lassen. Continue reading „Auch Mülltonnenboxen müssen gereinigt werden“

Obacht bei der Farbauswahl

Je nachdem was man gern streichen, beziehungsweise beschichten möchte, muss man auch die richtige Farbe wählen. Denn einen universellen Anstrichstoff für alle Oberflächen, gibt es leider nicht. Es muss also für jeden Untergrund das richtige Fabrikat gewählt werden, da nur dieses sich den Gegebenheiten und Vorbedingungen genau anpasst. Anstrichstoffe für organische Untergründe, wie beispielsweise Tapeten, Holz und auch Kunststoff, ähneln sich zwar mit Farben für metallische Oberflächen aus Eisen, Stahl und Leichtmetalle.

Diese können aber nicht für mineralische Untergründe verwendet werden. Mineralische Untergründe sind zum Beispiel Putz, Beton, Bauplatten und Keramik. Diese Materialien sind folglich auf spezielle Anstrichstoffe angewiesen, da nur diese eine stabile Verbindung mit dem Untergrund herstellen. Continue reading „Obacht bei der Farbauswahl“

Wieder ruhige Nächte – mit Fliegengittern

Keiner mag Insekten in der Wohnung haben und darum sollte auch etwas dagegen getan werden. Die beste Methode sich die Plagegeister vom Leib zu halten, besteht in einem guten Fliegengitter. Es gibt den Insektenschutz mittlerweile für alle Größen von Fenster und Türen und sogar als Lichtschachtabdeckung ist ein robuster Fliegengitter bestens zu gebrauchen. Mit einem Fliegengitter Fenster und der dazu gehörenden Fliegengittertür, welche auf vielen guten und fachbezogenen Internetseiten gekauft werden kann.

Fliegengitter hebt den Lebensstandard kann jede Sommernacht ruhigen Gewissens genossen werden, denn ist der Insektenschutz nicht vorhanden, ist kaum an Schlaf zu denken. Continue reading „Wieder ruhige Nächte – mit Fliegengittern“