Ekelhaft und unhygienisch – Insekten in der Wohnung

Jedes Jahr müssen sie bekämpft werden. Die Fruchtfliegen sind lästig und können zu einer Plage werden. Ob Obst oder Getränke, nichts ist vor ihnen sicher. Freudig wird ein Apfel aus dem Korb genommen und schon überfällt einen ein Schwarm dieser ekligen Fliegen.

Da bei Fruchtfliegen kein Fliegengitter Fenster und keine Fliegengitter Tür etwas nützt, müssen andere Maßnahmen zum Insektenschutz getroffen werden, um Frucht- oder Obstfliegen los zu werden. Hier gibt es ein paar Tricks. Eine Lösung aus Essig und Wasser in der ein wenig Spülmittel gelöst wird, wirkt Wunder. Obstfliegen ertrinken nach kurzer Zeit in dem Gemisch. Getrocknetes Olivenkraut in einem kleinen Sack oder aufgehängt als Strauß, vertreibt sie genauso gut. Eine Schale mit Zitronensaft bringt nicht nur einen frischen Duft, sondern vertreibt wunderbar jede Fruchtfliege. Leider gibt es sie nur im Herbst. Kastanien in die Schale mit dem Obst gelegt vermeiden, das sich Fruchtfliegen daran trauen. Continue reading „Ekelhaft und unhygienisch – Insekten in der Wohnung“

Der Fußbodenbelag für Ihre Wohnung

Wer in eine Wohnung neu einzieht, egal ob Eigentumswohnung oder gemietet, muss sich über die Gestaltung des Fußbodenbelages Gedanken machen. Nicht nur Farbe, Zweck und Material sind wichtig. Auch die Langlebigkeit entscheidet darüber, ob es Parkett, Laminat, Textil oder PVC sein soll.

Fußbodenbelag aus PVC ist mit Abstand die billigste Möglichkeit, seinen Wohnraum einzurichten. Und so sieht es dann auch aus. Mag es vielleicht in Funktionsräumen wie der Küche sinnvoll sein, im Wohnzimmer kann man gut und gerne auf PVC Belag verzichten. Wichtig dabei ist, dass der PVC Belag grundsätzlich nur in trockenen Räumen verlegt werden darf. Wer auf die glorreiche Idee kommt, diesen Belag etwa im Keller zu verlegen, wird bald seine Freude haben. An den Schimmelpilzen, die unter dem Belag wachsen.

Textile Fußbodengestaltung

die sogenannte Auslegware gibt es in unzähligen Varianten. Continue reading „Der Fußbodenbelag für Ihre Wohnung“

Der ideale Fliegenschutz

Der perfekte Insektenschutz – Die Insektenschutz Schiebetür

Oftmals sind Insektenschutzgitter am Fenster nicht mehr ausreichend, um Insekten währen der warmen Sommermonate den Zutritt ins Haus zu versperren. Lange offen gelassene Balkon- und Terrassentüren ziehen Plagegeister an, um es sich in Wohnungen gemütlich zu machen. Niemand ist sicherlich davon begeistert, in den vier Wänden chemische und gesundheitsschädliche Mittel zu nutzen oder nicht so hübsche Lamellen-Vorhänge zu selektieren.

Es gibt auch eine andere Möglichkeit, einen zuverlässigen Insektenschutz zu wählen, der nicht nur hervorragend aussieht, sondern auch die Umwelt schont. Die Insektenschutz Schiebetür ist neben der klassischen Insektenschutztür ein wirkungsvoller Schutz und schafft in Bezug auf Handling und Optik die beste und edle Möglichkeit. Continue reading „Der ideale Fliegenschutz“

So erkennen Sie gutes Brennholz

Wie erkennt man gutes Brenn-und Kaminholz?

Die Qualität des Brennholzes spielt eine wichtige Rolle, wenn ein Ofen problemlos funktionieren soll. Wird schlechtes bzw. ungeeignetes Holz oder feuchtes Holz verwendet, kann der Ofen keine optimale Leistung erbringen. Zudem sorgt ungeeigneter Brennstoff für eine erheblich höhere Umweltbelastung als gut geeignetes und getrocknetes Brennholz. Zudem sollte ein Kaminbesitzer darauf achten, dass keine behandelten Hölzer verheizt werden. Dadurch können Schäden für die Umwelt und der Gesundheit nicht ausgeschlossen werden.

Welches Holz bietet gute Brennleistung für einen Kamin?

Jedes naturbelassene Holz kann in einer Feuerstätte verfeuert werden. Dabei ist allerdings Laubholz dem Nadelholz vorzuziehen. Continue reading „So erkennen Sie gutes Brennholz“

Obacht bei der Farbauswahl

Je nachdem was man gern streichen, beziehungsweise beschichten möchte, muss man auch die richtige Farbe wählen. Denn einen universellen Anstrichstoff für alle Oberflächen, gibt es leider nicht. Es muss also für jeden Untergrund das richtige Fabrikat gewählt werden, da nur dieses sich den Gegebenheiten und Vorbedingungen genau anpasst. Anstrichstoffe für organische Untergründe, wie beispielsweise Tapeten, Holz und auch Kunststoff, ähneln sich zwar mit Farben für metallische Oberflächen aus Eisen, Stahl und Leichtmetalle.

Diese können aber nicht für mineralische Untergründe verwendet werden. Mineralische Untergründe sind zum Beispiel Putz, Beton, Bauplatten und Keramik. Diese Materialien sind folglich auf spezielle Anstrichstoffe angewiesen, da nur diese eine stabile Verbindung mit dem Untergrund herstellen. Continue reading „Obacht bei der Farbauswahl“

Damit überall guter Empfang ist

Die Bedeutung des Internets, insbesondere in der Zukunft, ist unbestritten. Es gehört heutzutage zum alltäglichen Gebrauch der Menschen, diese Tendenz wird sich verstärken. Das bedeutet, dass neben einer ordnungsgemäßen Installation von Stromleitungen und Wasser, Abwasser und Gas das Internet im ganzen Haus gewährleistet sein muss. Wobei mit den heutigen technischen Möglichkeiten das eigentlich kein Problem mehr ist. Allenfalls die Geschwindigkeit, mit der das Netz im Haus arbeitet.

Im Allgemeinen kommen im Einfamilienhaus im Keller oder Hauswirtschaftsraum alle Leitungen ins Haus. Auch das Kabel für Internet. An dieser Stelle sollte möglichst bereits ein Router stehen, damit die Kabellänge minimiert wird. Wer gerade einen Neubau errichtet oder einer Sanierung vornimmt, sollte Netzkabel vom Router aus in jedes Zimmer einbauen. Continue reading „Damit überall guter Empfang ist“

Wieder ruhige Nächte – mit Fliegengittern

Keiner mag Insekten in der Wohnung haben und darum sollte auch etwas dagegen getan werden. Die beste Methode sich die Plagegeister vom Leib zu halten, besteht in einem guten Fliegengitter. Es gibt den Insektenschutz mittlerweile für alle Größen von Fenster und Türen und sogar als Lichtschachtabdeckung ist ein robuster Fliegengitter bestens zu gebrauchen. Mit einem Fliegengitter Fenster und der dazu gehörenden Fliegengittertür, welche auf vielen guten und fachbezogenen Internetseiten gekauft werden kann.

Fliegengitter hebt den Lebensstandard kann jede Sommernacht ruhigen Gewissens genossen werden, denn ist der Insektenschutz nicht vorhanden, ist kaum an Schlaf zu denken. Continue reading „Wieder ruhige Nächte – mit Fliegengittern“

Die Fußbodenheizung, wie sie wirklich ist

Wünschen tut sie sich eigentlich fast jeder. Denn die Vorstellung, zu jeder Jahreszeit barfuß im Haus gehen zu können und die optimale Wärme im Bereich des Oberkörpers vorzufinden, ist natürlich extrem verlockend. Doch hält sich die Anzahl der Befürworter und der Gegner so ziemlich die Waage. Beide führen plausible Argumente auf, sodass man genau hinschauen muss, um abwägen zu können, ob die Fußbodenheizung eventuell doch das Richtige für einen selbst sein könnte. Doch eines ist sicher: Immer mehr Neubauten verfügen über die Fußbodenheizung. Und dafür wird es einen Grund geben.

Die Fußbodenheizung muss nicht teurer sein als die herkömmliche

Mit diesem Argument waten die Gegner der Fußbodenheizung immer wieder auf. Doch diesem Argument kann gleich die Zugkraft genommen werden. Denn mit einer Studie aus dem Jahre 2001, die von der Universität Berlin durchgeführt wurde, konnte schwarz auf weiß belegt werden, dass diese Heizungsform bis zu 25% günstiger in der Anschaffung sein kann als herkömmliche Radiatoren-Heizkörper. Sicherlich setzt dies voraus, dass im Vorwege die Kosten der unterschiedlichen Anbieter verglichen werden. Denn ohne Vergleich kann nicht gespart werden. Allerdings bedarf die Fußbodenheizung einen höheren Standard hinsichtlich der Wärme- und Trittschalldämmung. Diese ist zu den Anschaffungskosten hinzu zu rechnen. Continue reading „Die Fußbodenheizung, wie sie wirklich ist“

Eine Wissenschaft für sich – das Kopfkissen waschen

Auch Kopfkissen müssen hin und wieder gewaschen werden. Und viele Personen haben eine fürchterliche Angst vor dieser Aufgabe. Denn nicht selten ist das Kopfkissen zwar wieder frisch und sauber, aber leider im Inneren vollkommen verknotet und somit eigentlich total unbrauchbar für eine gesunde Nachtruhe. Allerdings gibt es ein paar Tricks, die man beachten sollte, damit dieses Horrorszenario sich aus allen Träumen verabschieden kann.

Punkt 1: Die Waschtipps auf dem Etikett

Diese sind ausnahmsweise einmal ohne Wenn und Aber zu befolgen. Dazu gehört zum einen die korrekte Waschtemperatur. Egal, ob es sich um eine Daunen- oder eine Polyesterfüllung handelt, wissen die Hersteller mit Sicherheit am besten, wie das Kissen zu behandeln ist. Und selbstverständlich wissen auch die Produktionsfirmen, dass jedes Kissen ab und an in die Wäsche muss. Das Beachten der Tipps gilt selbstredend auch für das Trocknen des Kissens. Denn nicht alle Materialien vertragen das Trocknen im Trockner. Andere wiederum brauchen es unbedingt. Grundsätzlich gilt für den Gebrauch des Trockners, dass eine niedrige Temperatur und eine lange Trockendauer eingestellt wird. Einige Trocknermodelle verfügen konkret über ein Programm für Daumen bzw. Kissen und Bettdecken. Wer möchte kann, den Trockenvorgang aufteilen auf Trockner und Sonnenwärme. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass echte Daunen nicht zu viel Sonneneinwirkung vertragen. Sie werden dann brüchig. Also ist das Kissen rechtzeitig wieder aus der direkten Sonne heraus zu holen. Continue reading „Eine Wissenschaft für sich – das Kopfkissen waschen“

Was ist beim Kompost Standort zu beachten?

Wer sich einen Komposthaufen anlegen möchte, sollte im Vorfeld genau überlegen, wo das gute Stück stehen soll und, ob es in der betreffenden Gegend überhaupt erlaubt ist. In Stadtgebieten verbietet sich ein Komposthaufen von allein, aber auch auf dem Land kann nicht jeder seinen Haufen aufstellen, wie es ihm gefällt.
Ein Komposter hat einige Vorteile, denn die Restmülltonne muss nicht so oft geleert werden und teurer Dünger ist in der Regel auch nicht mehr nötig. Ein Komposthaufen darf aber vor allem eines nicht und zwar stören.

Damit er frei zugänglich ist und oft genutzt werden kann, sollte also sein Standort genau bedacht werden.

Der Haufen sollte versteckt liegen

Damit der Komposthaufen nicht jedem Besucher sofort ins Auge fällt, sollte er so versteckt wie möglich liegen. Optisch ist so ein Haufen nicht gerade ein Augenschmaus und auch der Geruch, den er zeitweise verströmt, ist nicht zu unterschätzen. Continue reading „Was ist beim Kompost Standort zu beachten?“