Die Fußbodenheizung, wie sie wirklich ist

Wünschen tut sie sich eigentlich fast jeder. Denn die Vorstellung, zu jeder Jahreszeit barfuß im Haus gehen zu können und die optimale Wärme im Bereich des Oberkörpers vorzufinden, ist natürlich extrem verlockend. Doch hält sich die Anzahl der Befürworter und der Gegner so ziemlich die Waage. Beide führen plausible Argumente auf, sodass man genau hinschauen muss, um abwägen zu können, ob die Fußbodenheizung eventuell doch das Richtige für einen selbst sein könnte. Doch eines ist sicher: Immer mehr Neubauten verfügen über die Fußbodenheizung. Und dafür wird es einen Grund geben.

Die Fußbodenheizung muss nicht teurer sein als die herkömmliche

Mit diesem Argument waten die Gegner der Fußbodenheizung immer wieder auf. Doch diesem Argument kann gleich die Zugkraft genommen werden. Denn mit einer Studie aus dem Jahre 2001, die von der Universität Berlin durchgeführt wurde, konnte schwarz auf weiß belegt werden, dass diese Heizungsform bis zu 25% günstiger in der Anschaffung sein kann als herkömmliche Radiatoren-Heizkörper. Sicherlich setzt dies voraus, dass im Vorwege die Kosten der unterschiedlichen Anbieter verglichen werden. Denn ohne Vergleich kann nicht gespart werden. Allerdings bedarf die Fußbodenheizung einen höheren Standard hinsichtlich der Wärme- und Trittschalldämmung. Diese ist zu den Anschaffungskosten hinzu zu rechnen. Continue reading „Die Fußbodenheizung, wie sie wirklich ist“

Eine neue Fassade muss her

Jedes Haus kommt irgendwann einmal in die Jahre. So ist es notwendig, diverse Renovierungsmaßnahmen durchzuführen. Dies geschieht ja nicht nur aus optischen Gründen, sondern auch zum problemlosen Erhalt des Hauses. Denn es ist ja tatsächlich so, dass der Zahn der Zeit immer eine Eintrittspforte finden, um dem Werkmaterial des Hauses zu zu setzen. Doch es gibt natürlich immer eine Möglichkeit, dem entgegen zu wirken.

Augen auf!

wall-1179614_640Ein wichtiger Grundsatz zum optimalen Erhalt der Immobilie ist die regelmäßige Kontrolle der Außenfassade. Denn genau hier würden sich eventuelle Schadstellen oft zuerst zeigen. Werden sie fachlich kompetent schnellstmöglich beseitigt, übersteht jedes gut gebaute Haus Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte. Und trotzdem benötigt sie irgendwann ein neues Gesicht. Jedoch muss dazu angemerkt werden, dass gerade die Fassade für jeden Heimwerker eine der größten Herausforderungen überhaupt.

Dies liegt zum einen an der Tatsache, dass sie bei den meisten nur ein Mal im Leben vorkommt. Zum anderen aber muss extrem sorgfältig und genau gearbeitet werden. Schließlich ist das Äußere eines Hauses auch automatisch dessen Visitenkarten. Continue reading „Eine neue Fassade muss her“

Fussboden streichen

wood-242464_640Kellerböden aber auch Fußböden müssen hohen Belastungen standhalten. Trotzdem sollen sie schön aussehen und sauber bleiben. Damit Fußböden den täglichen Belastungen auch auf lange Sicht standhalten, können diese mit einer wasserverdünnbaren Zement- oder Fußbodenfarbe gestrichen werden.

Soll ein Heizkeller Boden gestrichen werden, muss zudem eine ölbeständige Farbe verwendet werden. Hier muss die Farbe zudem in mindestens drei Schichten aufgetragen werden. Ebenfalls müssen die drei Schichten gekennzeichnet werden. Eine Fußbodenfarbe ist dabei Abriebfest, beständig gegen Chemikalien und kann fast überall zum Einsatz kommen, wird jedoch meist im Kellerbereich verwendet.

Vorarbeiten

Der zu streichende Boden muss frei von Schmutz und Staub sein. Am besten den groben Schmutz mit einem Sauger entfernen. Hartnäckige Flecken können mit Wasser und Schrubber behandelt werden. Bevor mit dem Anstrich begonnen werden kann, muss der Boden absolut trocken sein. Kommen Reiniger zum Einsatz, muss anschließend mit klarem Wasser nachgewischt werden, da die Farbe ansonsten nicht angenommen werden kann. Continue reading „Fussboden streichen“